Europa kollidierte mit einer neuen Venserei-Krankheit, die möglicherweise bereits existiert und wir haben

Wenn jemand das Wort std ausspricht, verhalten sich die meisten von uns so, als ob dieses Thema sie überhaupt nicht betrifft. Wie viele von Ihnen verwenden Sie jedoch Kondome?? Laut Umfragen sind viele junge Menschen zuversichtlich, dass, wenn eine Frau Kontrazeptive Pillen übernimmt, kein Kondom nutzen muss. Sie haben einen stabilen Partner, aber Sie sind nicht ganz sicher, und vergessen Sie in diesem Fall auch den Schutz nicht.

Neue unsichere Abkürzung: LGV (Leistenlymphrogranulomatose oder Günderlymphanulham).

Vor einiger Zeit wurden die ersten Fälle dieser Krankheit in einer Reihe von europäischen Ländern diagnostiziert, die in Europa nicht weithin bekannt war. Diese Südamerika, Nordostasien und der Karibik erfolgt aus einigen Gegenden in Südamerika und der Karibik. Der allererste Fall dieser unangenehmen Krankheit wurde vor nur neun Jahren in Rotterdam aufgezeichnet. Jetzt wurden Hunderte von Fällen in Deutschland, Österreich, England, Spanien und Portugal bestätigt. Entdeckt und in Nordamerika sowie Australien mit insgesamt mehr als 1600 Fällen. Bei Männern wird diese Krankheit 2-8 Mal öfter als Frauen gefunden.

Wie tolerieren?
In Europa leidet die Krankheit hauptsächlich Homosexuelle. Bei Analsex übertragen und das erste Symptom der Krankheit sind entzündliche Phänomene im Rektum. Diese Krankheit ist aufgrund seiner Inkubationszeit gefährlich und unangenehm, was von 3 bis 30 Tagen dauern kann. In einigen Fällen nahmen Ärzte auch die Tatsache des Wagens ohne die Manifestation von Symptomen auf, was besonders gefährlich ist, da eine infizierte Person die Krankheit verteilen kann, was nicht wusste, was ein Träger ist.

Wer fällt in die Risikogruppe?
Wie bei anderen Krankheiten, die meistens Menschen ein zufälliges Sexualleben führen, dh mit einem hohen Risiko eines sexuellen Verhaltens. Dies bedeutet, dass sie Sex mit Menschen haben, die es nicht wissen, ohne Sicherheit, oder wenn einer der Partner die Loyalität nicht in ihre Hälfte bewahrt. Ungeschützter Sex ist gefährlich – nicht nur vaginal, sondern auch anal. Riskant auch Sexspielzeug teilen. Viele Patienten mit LGV sind auch HIV-positiv. Der riskanteste Sex mit einem Ausländer. Allerdings weißt du nie, ob dein zufälliger oder neuer Partner nicht mit einer infizierten Person in Kontakt stand.

Wie eine Krankheit manifestiert sich selbst?

Die ersten Symptome:
Entzündungsverfahren im Rektum, das sich von Ausscheidungen von After, schmerzhaftem Gefühl, Verstopfung manifestiert. Blut kann auf dem Stuhl erscheinen.

Andere Symptome:
Am häufig erschienen im Entzündungselement im Bereich der Genitalorgane. Dann in ein Geschwür wenden. Vielleicht über ein paar Tage, um ohne Behandlung zu heilen (fehlerhaftes Gefühl der Genesung), aber nach ein paar Tagen oder Wochen wird es in eine andere Phase. Wird Lymphknoten auf dem Gebiet der genitalen Organe anschwellen, wird die Haut rot und heiß, starker Schmerz ist verbunden. Die Knoten verschmelzen untereinander, der grauweiße PUS beginnt sich von ihnen zu fließen.

Verwandte Symptome können Fieber, Anorexie, Malaise, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelmasse und dergleichen einschließen. Die dritte Stufe der Krankheit ist in der Regel schwieriger zu behandeln und hat eine schlechte Prognose. Strikturen und Verletzungen der Genitalien können auftreten, chronische Darmänderungen.

Welche Experten sagen?
„Für deine 20-jährigen Praxis habe ich mich nicht mit solchen Beschwerden getroffen. In Anbetracht der Erhöhung der Migration der Bevölkerung ist es jedoch möglich, dass die Anzahl der durch diese Krankheit identifizierten Erkrankung zunehmen wird. Statistik von STDS, und dementsprechend, LGV, gibt es daher mehr Venereologen, daher mit einer prophylaktischen Untersuchung, im Falle des geringsten Verdachts seines Patienten, schicken sie sie sofort an einen Spezialisten. Es besteht auch das Risiko einer falschen Diagnose und Behandlung der LGV-Erkrankung als eine andere Entzündungskrankheit „, sagt der Gynäkologe Tomas Denisov.